Baureihe Nakamura-Tome WY (Dreh-Fräszentren)

Technische Daten WY 100
Bauweise [h/v] horizontal
Abstand Spindelnasen [mm] 820
Stangendurchlass an Hauptspindel [mm] 42
Hauptspindel Futterdurchmesser [mm] 165
Hauptspindel Leistung max. [kW] 11 / 7,5
Hauptspindel Drehzahl max. [U/min] 6.000
Gegenspindel Futterdurchmesser max. [mm] 165
Gegenspindel Leistung max. [kW] 11/7,5
Gegenspindel Drehzahl max. [U/min] 6.000
Drehzahl angetriebene Werkzeuge [U/min] 6.000
Anzahl Spindeln [Stück] 2
Anzahl Revolver [Stück] 2
Anzahl Y-Achsen [Stück] 2
Achsen linear geführt X1 /Z1 / X2 / Z2 / B2
Achsen flach geführt Y1 / Y2
Verfahrweg Y-Achse [mm] +/-31
Anzahl Achsen [Stück] 9
Drehdurchmesser max. [mm] 170
Drehlänge max. [mm] 570

Fanuc 31 i-A

Die Hochleistungssteuerung Fanuc 31i-A eignet sich hervorragend für die herkömmliche Bearbeitung, als auch im Werkzeug- und Formenbau.

Automotive
Injektor
Body
Lagergehäuse

Antriebstechnik
Zahnräder
Mitnehmer

Optik
Verstellringe
Mikroskop
Okularfassungen

Maschinenbau

Multiple Choice

Artikel ansehen »

Dreh-Fräszentren Baureihe Nakamura-Tome WY

Ausgestattet mit zwei Werkzeugrevolvern und zwei Spindeln können mit den Dreh-Fräszentren der WY-Baureihe drastische Einsparungen von Personalkosten und Durchlaufzeiten erzielt werden.

Diese Dreh-Fräszentren bieten die Möglichkeit des gleichzeitigen Einsatzes von zwei Zerspanungswerkzeugen, entweder an einer Spindel zusammen, oder separiert an beiden Spindeln. Somit bieten die Maschinen höchste Flexibilität bei der Bearbeitung von komplexen Werkstücken.