Verschrottungsprämie 2020

Wir nehmen Ihre Alte in Zahlung

 

Entsorgen Sie Ihre unwirtschaftliche Altmaschine gewinnbringend und bauen Sie sich mit einer Neumaschine aus dem Produktprogramm der Hommel Unverzagt oder der Hommel Maschinentechnik einen leistungsfähigen Maschinenpark auf.

Ihr Weg zur Verschrottungsprämie 2020:
• Sie besitzen eine Altmaschine, Baujahr 1990-2006, unabhängig von Fabrikat und Hersteller
• Berechnungsgrundlage für die Prämie ist der tatsächlich vereinbarte Verkaufspreis der Neumaschine
• Die Bestellung erfolgt rechtsverbindlich bis zum 29. Februar 2020
• Bei der Verschrottungsprämie handelt es sich um Nettowerte, ohne gesetzl. MwSt.
• Die Verschrottungsprämie kann vom verhandelten Endpreis der Neumaschine abgezogen werden oder nach Zahlung des Neumaschinenpreises ausgezahlt werden


Logo Nakamura Quaser

Ihre Altmaschine muss:
• frei von Forderungen Dritter sein
• funktionsfähig sein
• frei von Ölen, Fetten, Spänen und Kühlschmiermitteln sein 

Ungeachtet aller Mängel wird die Maschine vor Ort durch einen Hommel Mitarbeiter in Augenschein genommen. Die Altmaschine wird vom Abgeber frei Werk Bochum angeliefert. Es besteht die Möglichkeit, bei Kostenübernahme, die Maschine durch Hommel abholen zu lassen.

Bitte entnehmen Sie alle weiteren Details (Prämienberechnung) den PDF-Dateien. Zur persönlichen Beratung, vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Telefon: 0221 5989-0
E-Mail: info@hommel-gruppe.de 

Infos zur Verschrottungsprämie der Hommel Maschinentechnik (Chevalier und Caruso)

Infos zur Verschrottungsprämie der Hommel Unverzagt(Nakamura und Quaser)

Chevalier_Caruso_Logo