Baureihe Nakamura-Tome NTJ mit 9/10 Achsen

Technische Daten NTJ100
Bauweise [h/v] horizontal
Abstand Spindelnasen [mm] 910
Stangendurchlass an Hauptspindel [mm] 42 / 61 / 65
Hauptspindel Futterdurchmesser [mm] 165
Hauptspindel Leistung max. [kW] 11 / 7,5
Hauptspindel Drehzahl max. [U/min] 6.000 / 5.000 / 4.500
Gegenspindel Futterdurchmesser max. [mm] 165
Gegenspindel Leistung max. [kW] 11 / 7,5
Gegenspindel Drehzahl max. [U/min] 6.000 / 5.000
Drehzahl angetriebene Werkzeuge [U/min] 6.000
Anzahl Spindeln [Stück] 2
Anzahl Revolver [Stück] 2
Anzahl Achsen [Stück] 10
Drehdurchmesser max. [mm] 175
Drehlänge max. [mm] 678

Fanuc 31 i-B

Die Hochleistungssteuerung Fanuc 31i-B eignet sich hervorragend für die herkömmliche Bearbeitung, als auch im Werkzeug- und Formenbau.

 

Medizintechnik
Hüftpfannen
Tubus
Endoskop

Optik
Zielfernrohre
Periskope
Fernglas

Maschinenbau

Multiple Choice

Artikel ansehen »

...ich will grüne Lichter sehen!

Artikel ansehen »

Baureihe Nakamura-Tome Dreh-/Fräszentren NTJ mit 9/10 Achsen

Für die Komplettbearbeitung kleiner und präziser Drehteile.

Fertigung kleiner Teile, besonders Stangen- und Wellenteile von max. 51 - 65 mm Durchmesser und einer Länge bis 600 mm. Bei den Futterteilen ist der Durchmesser auf 150 mm x 150 mm beschränkt.

Besonderheiten der Nakamura-Tome Super NTJ:

  • vier Maschinenachsen im oberen Revolver
  • Revolver schwenkt als B-Achse um 91°, die Z-Achse verfährt bis 1240 mm, die Y-Achse bewegt sichim Bereich +/- 45 mm
  • Indexierung der B-Achse aus einer Kombination von Hirthverzahnung mit 5°-Teilung und Servoantrieb
  • Beanspruchte Zeit der B-Achse für einen 180° -Schwenk: 1 s mit Positionierungsgenauigkeit von 0,001°
  • oberer und unterer Revolver haben gemeinsam eine Kapazität von bis zu 80 Drehwerkzeugen.
  • Einsatz von bis zu 24 angetriebenen Werkzeugen