Baureihe Okuma VTR (Dreh-Fräszentren)

Technische Daten VTR-160A
Bauweise [h/v] vertikal
Anzahl Spindeln [Stück] 1
Anzahl Revolver [Stück] 1
Drehdurchmesser max. [mm] 1.600
Hauptspindel Futterdurchmesser [mm] 1.250
Drehlänge max. [mm] 1.250
Hauptspindel Drehzahl max. [U/min] 400
Hauptspindel Leistung max. [kW] 45

Okuma eigene Steuerung: OSP-P300M / OSP-P300S

Seit 1962 entwickelt uns produziert Okuma eigene Steuerungen, deren Leistungsfähigkeit und Programmierkomfort werltweit anerkannt werden. Mit der neuen CNC-Generation OSP-P300 werden extreme Betriebssicherheit und höchster Bedienkomfort vereint: Die eigentliche CNC-Funktion wird vom Okuma-eigenen Betriebssystem gesteuert, parallel wird für die Bedienung und das Netzwerk Windows eingesetzt.

 

 

Medizintechnik

Automotive

  • Werkzeuge
  • Sitzform
  • Getriebebauteile

Hydraulik

  • Werkzeuge

Maschinenbau

  • Werkzeuge
  • Getriebebauteile

Multiple Choice

Artikel ansehen »

Dreh-Fräszentren Baureihe Okuma VTR

Diese neu entwickelten hochmodernen Portal Dreh-Fräszentren in Doppelständer-Bauweise von Okuma sind besonders für die Komplettbearbeitung großer, schwerer und sperriger Werkstücke bis ca. Ø 3.500mm und Bearbeitungslängen bis ca. 2.400mm geeignet.

Robuste Okuma Maschinengestelle in schwerer Bauweise mit großzügig dimensionierten Flachführungen ermöglichen wirtschaftliche Schwerzerspanung und durch den Einsatz des bewährten Thermo-Verträglichen Konzepts (TFC) von Okuma auch hohe Maßgenauigkeit, sogar bei sich ändernder Raumtemperatur.

Durch variable Ausstattungsmöglichkeiten mit reichhaltigem Zubehör können wir nach Ihrer Aufgabenstellung Ihre Wunschmaschine spezifizieren. Automatisierung durch Werkzeug- und Kopfwechsel sowie Palettensysteme runden die umfangreichen Systemkonfigurationen von Okuma für ein breites Teilespektrum ab.