Chevalier

Chevalier wurde in 1972 gegründet und ist heute einer der führenden Hersteller für Schleif-, Dreh- und Fräsmaschinen. Die Maschinen werden unter Berücksichtigung der Standards der ISO 9001 hergestellt. Hierzu gehören zertifizierte Einrichtungen, Abteilungen für Forschung und Entwicklung sowie die Bereiche Bearbeitung, Montage, Qualitätssicherung, Marketing, Anwendung, Service und Blechfertigung.

Bereits im Jahr 1981 wurde Chevalier mit seinen Präzisionsschleifmaschinen als erster A-Hersteller im Bereich Schleifmaschinen bekannt.

Außerdem ist Chevalier Taiwans erster Werkzeugmaschinenhersteller, der nach ISO 12682 9002/CNS zertifiziert ist. Zudem wurde Chevalier mit dem Forschungs- und Entwicklungspreis der „Taiwan Association of Machinery Industry“ in der Kategorie CNC-Maschinen ausgezeichnet.

Chevalier bietet bereits seit Jahren hervorragende Lösungen für Kunden aus Branchen, wie zum Beispiel Luft- und Raumfahrt, Automotive, Energieerzeugung, Medizintechnik, Werkzeug- und Formenbau sowie Schwermaschinenbau.

Das Vertriebs- und Technikzentrum befindet sich im Industriepark Taiwans. Die 1982 in Los Angelesgegründete US-Niederlassung

dient der Verkaufs- und Servicefunktion für US-Kunden. Die Lieferung von bester Qualität und die dazugehörigen After-Sales-Services stehen stets im Vordergrund von Chevalier. Dies bestätigt die rasante Entwicklung der Marke Chevalier auf dem internationalen Markt.

Mit der FCL-Baureihe bietet Chevalier hochpräzise Zyklen-Drehmaschinen zu einem sehr guten Preis-/Leistungsverhältnis. Vollste Kundenzufriedenheit ist hierbei das Ziel des Unternehmens.